Werte und Verantwortung

Nachhaltigkeit

Wir unterstützen eine echte Kreislaufwirtschaft, welche dem Klimaschutz umfänglich zuträgt. Diese erfordert einen schonenden und effizienten Umgang mit allen Ressourcen. Neben der Wertstoffrückgewinnung sorgt sie bei der Runderneuerung des Produkts für die Verlängerung des Lebenszyklus.

Problematik

Jährlich fallen ca. 60 Millionen Altreifen an, von denen nur 30% fachgerecht entsorgt werden. Doch was tun mit dem hohen Aufkommen von Altreifen?

Jeder Reifen ist ein Stück Hightech, bestehend aus vielen Einzelteilen, was ein einheitliches Recycling erschwert. Seit 2003 dürfen Altreifen nicht mehr deponiert werden; sie verrotten erst nach 2000 Jahren vollständig, was umwelttechnisch ein globales Problem darstellt.

Lösungs-möglichkeiten

Der optimale Weg ist die Altreifenentsorgung bei zertifiziertem Altreifenentsorger. Wir sorgen für eine fachgerechte Abholung, Lagerung oder den Export. Wir prüfen Ihre Altreifen und entscheiden über den passenden Entsorgungs- oder Weiterverwertungsweg, je nach Zustand des Reifens. Unsere Praxis zeigt diverse Möglichkeiten auf.

Praxis

Auf der Suche nach Lösungen und Alternativen haben wir Wege gefunden, die Ihrem hohen Anspruch gerecht werden.

Hierbei wird die Reifenoberfläche erneuert. Eine Gesamterneuerung ist nicht nötig, da meist bis zu 80% des Reifens noch erhalten ist. Dies stellt einen großen finanziellen Vorteil für den Kunden dar und schont die Ressourcen durch eine geringere Umweltbelastung, verglichen mit einer Deponierung oder Verbrennung.

Diese Möglichkeit eröffnet eine weitere langfristige Nutzung der Ware. Für uns nicht mehr nutzbare Reifen eignen sich (nach einer Qualitätsprüfung) als Exportware zur Fahrtauglichkeit in andere Länder, in denen die Nutzungsbedingungen für Reifen anderen Bestimmungen unterliegen.

Durch das Pyrolyseverfahren können Gase und Öle aus Altreifen zurückgewonnen werden. Der dabei entstehende Kohlenstoff Carbon Black findet bspw. Anwendung zur Färbung in der Kosmetikindustrie.
Mit diesem Verfahren werden Ressourcen eingespart, die Energiebilanz reduziert und das Restprodukt wird seinerseits umweltfreundlich entsorgt.

Altreifen haben einen Heizwert von 9 KWh/kg und stellen somit einen gut geeigneten, umweltfreundlichen Brennstoffersatz in Kraftwerken dar. Der nicht brennbare Teil der Reifen oxidiert vollständig und kommt z.B. in der Zementproduktion zum Einsatz.

Die stoffliche Wiederverwertung als Rezyklat vollzieht sich durch die Vorzerkleinerung mit anschließender Nachzerkleinerung. Im weiteren Schritt wird es auf die gewünschte Größe gemahlen und von anderen Stoffen wie Textil und Stahl getrennt. Unter anderem wird dieses Granulat im Straßenbau für Asphalt oder auf Kunstrasen verwendet.

Ergebnis

Unsere selbsterklärten Ziele: Qualitätsprodukte anbieten, Nachhaltigkeit sichern und umweltbewusst handeln.

Doch Nachhaltigkeit erfordert ein selbstbestimmtes, strategisches Vorgehen. Mit dem Entschluss, sich als verantwortungsvollen Partner an uns zu wenden, leisten Sie aktiv einen Beitrag zur Verbesserung der globalen Klimabedingungen.

Sie schlagen den richtigen Weg für Ihr individuelles Anliegen ein, indem Sie uns kontaktieren.

Zur Produktpalette

Mach mehr aus Deinen Reifen.

Direkt anrufen